Firmenrechtsschutzversicherung

Hier können Sie die Beiträge zur Firmenrechtsschutzversicherung online berechnen und die Preise zwischen den besten und günstigsten Anbietern direkt vergleichen.

Thema suchen

Firmenrechtsschutzversicherung

Durch die Firmenrechtsschutzversicherung mindern Sie Ihre finanziellen Aufwendungen bei Rechtsstreitigkeiten im gewerblichen Bereich.

FirmenrechtsschutzversicherungFirmenrechtsschutzversicherung

Unabhängiger und kostenloser Firmenrechtsschutzversicherung VergleichUnabhängiger und kostenloser Vergleich

Firmenrechtsschutzversicherung VergleichOptimale Leistungen zum günstigsten Preis

Firmenrechtsschutzversicherung

Welche Leistungen eine Firmenrechtsschutzversicherung gegenüber dem Versicherungsnehmer zu erfüllen hat, ist grundlegend in § 1 ARB umschrieben und wir wie folgt definiert,
Die Firmenrechtsschutzversicherung erbringt die für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des VN oder des Versicherten erforderlichen Leistungen im vereinbarten Umfang (Rechtsschutz).
Die Firmenrechtsschutzversicherung ist also in erster Linie eine Kostenversicherung, welche die begründeten Schadenersatzansprüche Dritter durch Zahlung befriedigt. Die Wahrnehmung rechtlicher Interessen beinhaltet grundsätzlich jede Interessenwahrnehmung in rechtlichen Streitigkeiten, und zwar von der ersten anwaltlichen Beratung über den Prozess bis in zur Zwangsvollstreckung.


Welche Versicherungsformen umfasst die Firmenrechtsschutzversicherung
Generell umfasst die Firmenrechtsschutzversicherung mehreren verschiedenen Rechtsschutzkombinationen, welche entweder einzeln, oder als gesamtes Rechtsschutzpaket abgeschlossen werden können. Diese gliedern sich, wie folgt,
Günstige Firmenrechtsschutzversicherung Privatrechtsschutz (Der Privatrechtsschutz für Freiberufler und Selbstständige gemäß § 23 ARB besteht zugunsten von selbstständigen Personen für den privaten Bereich und für den beruflichen Bereich in Ausübung einer nichtselbstständigen Tätigkeit. Die ARB regeln die Abgrenzung in § 25. Dort wird als Grenzziehung auf eine gewerbliche, freiberufliche oder sonstige selbständige Tätigkeit mit einem Gesamtumsatz von mehr als 6.000 EUR abgestellt. Bei Unterschreitung dieser Grenze wandelt sich der Rechtsschutzvertrag automatisch in den Privat- und Berufs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige gemäß § 25 ARB mit einem niedrigeren Beitrag um. Der Versicherungsumfang bleibt nach der Umwandlung sowohl hinsichtlich der Leistungsarten als auch hinsichtlich der Mitversicherten identisch.)
Firmenrechtsschutzversicherung Vergleich Berufsrechtsschutz (Der Berufsrechtsschutz des § 24 ARB, die mit der früher in den ARB 75 gebotenen Firmenrechtsschutzversicherung vergleichbar ist, kann sich der VN in seiner Eigenschaft als Inhaber eines Gewerbebetriebes oder als freiberuflich oder anderweitig selbstständig Tätiger schützen. Der Begriff der selbstständigen Tätigkeit ist kein fest umrissener Begriff der Rechtssprache. Als selbstständig wird im Allgemeinen derjenige angesehen, der seinen Beruf wirtschaftlich und organisatorisch in eigener Regie ausübt, wobei es auf alle Umstände des Einzelfalles ankommt und die Grenzen fließend sein können.)
Firmenrechtsschutzversicherung vergleichen Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz (Diese Rechtsschutz Kombination nach § 28 ARB wird sog. Kleingewerbetreibenden in Anlehnung an die §§ 26 und 27 ARB angeboten. Sie enthält Elemente aus dem Firmen-Rechtsschutz, dem Privat-Rechtsschutz für Selbstständige und dem auf Landfahrzeuge beschränkten Verkehrs-Rechtsschutz. Versicherungsschutz besteht für die im Versicherungsschein bezeichnete vollständige Tätigkeit des VN oder einer im Versicherungsschein genannten Person. Der Versicherungsschutz erfasst sowohl den privaten Bereich als auch die Ausübung selbständiger Tätigkeiten.)

Welche Leistungseinschlüsse beinhaltet die Firmenrechtsschutzversicherung
Die Firmenrechtsschutzversicherung beinhaltet je nach Art und Umfang der gewählten Rechtsschutzkombination folgende Leistungseinschlüsse,
in der privaten Rechtsschutzversicherung,
Bildgrafik - Grüner Haken Schadenersatz-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Arbeits-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
Bildgrafik - Grüner Haken Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
Bildgrafik - Grüner Haken Sozialgerichts-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Straf-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht
in der Berufsrechtsschutzversicherung,
Bildgrafik - Grüner Haken Schadenersatz-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Arbeits-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Sozialgerichts-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Straf-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
in der Kombination Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutzversicherung,
Bildgrafik - Grüner Haken Schadenersatz-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Arbeits-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
Bildgrafik - Grüner Haken Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
Bildgrafik - Grüner Haken Sozialgerichts-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen
Bildgrafik - Grüner Haken Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Straf-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
Bildgrafik - Grüner Haken Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht

Welche Personen sind in der Firmenrechtsschutzversicherung versichert
Der Versicherungsschutz der Firmenrechtsschutzversicherung bezieht sich je nach Art und Umfang der gewählten Rechtsschutzform auf folgende Personen,
in der privaten Rechtsschutzversicherung,
Bildgrafik - Grüner Haken der Versicherungsnehmer
Bildgrafik - Grüner Haken sein ehelicher oder im Versicherungsschein genannter nichtehelicher Lebenspartner
Bildgrafik - Grüner Haken die minderjährigen Kinder
Bildgrafik - Grüner Haken die unverheirateten volljährigen Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, in dem sie erstmalig eine auf Dauer angelegte berufliche Tätigkeit ausüben und hierfür ein leistungsbezogenes Entgelt erhalten. Der Fahrzeugbereich ist ausgeklammert.
in der Berufsrechtsschutzversicherung,
Bildgrafik - Grüner Haken der Versicherungsnehmer im Hinblick auf seine im Versicherungsschein bezeichnete gewerbliche, freiberufliche oder sonstige selbstständige Tätigkeit.
Bildgrafik - Grüner Haken die Beschäftigten sind in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit für den Versicherungsnehmer mitversichert.
in der Kombination Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutzversicherung,
Bildgrafik - Grüner Haken der Versicherungsnehmer
Bildgrafik - Grüner Haken sein ehelicher oder im Versicherungsschein genannter nichtehelicher Lebenspartner
Bildgrafik - Grüner Haken die minderjährigen Kinder
Bildgrafik - Grüner Haken die unverheirateten volljährigen Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres
Bildgrafik - Grüner Haken alle berechtigten Fahrer und berechtigten Insassen der auf den VN, dessen Ehegatten oder die minderjährigen Kinder zugelassenen Fahrzeuge
Bildgrafik - Grüner Haken die vom VN beschäftigten Personen in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit für den VN.

Zwischen welchen Anbietern vergleichen wir
Mithilfe unseres Beitragsrechner können Sie die anfallenden Kosten für die Firmenrechtsschutzversicherung direkt online berechnen und die Beiträge aus folgenden Anbieter wie zum Beispiel, AMEX Pool R, Concordia Hannover, DMB Rechtsschutz, Degenia Bad Kreuznach R, Deurag Wiesbaden, KS AUXILIA München, NRV Versicherung vergleichen. Sie können je nach Wahl des Versicherers und Tarif durch unseren Firmenrechtsschutzversicherung Vergleich Beitragsersparnisse von einigen Hundert Euro im Jahr erzielen.

Unser Vergleich ist 100% kostenlos und unverbindlich.

Weitere nützliche Informationen zum Thema Firmenrechtsschutzversicherung



  • 1

    Allgemeine Informationen über die Firmenrechtsschutzversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 110 Die Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag verjähren gemäß § 14 ARB in drei Jahren. Die Fristberechnung richtet sich nach den allgemeinen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches. Ist ein Anspruch aus dem Versicherungsvertrag beim Versicherer angemeldet worden, ist die Verjährung von der Anmeldung bis zu dem Zeitpunkt gehemmt, zu dem die Entscheidung des Versicherers dem Versicherten in Textform zugegangen ist. Kein Versicherungsschutz besteht gemäß, wenn der Rechtsschutzanspruch geltend gemacht wird. Die Firmenrechtsschutzversicherung muss die Kosten übernehmen, die der Gegner aufgewendet hat und zu deren Erstattung der VN verpflichtet ist. Darunter fallen in erster Linie Anwalts- und Gerichtskosten, aber auch sonstige Parteikosten des Gegners, z.B. Reisekosten. Die Erstattungspflicht bezieht sich sowohl auf gerichtliche als auch auf behördliche Kostenentscheidungen. In Betracht kommt aber auch eine gesetzliche Erstattungspflicht oder auch eine vereinbarte Kostenübernahme, soweit sich diese Übernahme Kostenvorschriften orientiert. Die Kostenerstattungspflicht durch die Firmenrechtsschutzversicherung für Kosten des Gegners endet aber dort, wo im Falle eines Vergleichs von einer unangemessenen Verteilung der Kostenlast auszugehen ist. Gedeckt sind auch die Kosten in Verfahren vor Verwaltungsbehörden einschließlich der Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen, die von der Verwaltungsbehörde herangezogen werden, sowie die Kosten der Vollstreckung im Verwaltungswege. Zur Klarstellung: Zwangs- und Verwarnungsgelder sowie Geldbußen fallen nicht unter den Versicherungsschutz.

  • 2

    Firmenrechtsschutzversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 140 Beim sog. Schiedsgutachterverfahren (Alternative 1 in § 18 ARB) besteht die Möglichkeit, die Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf eine Deckungsablehnung durch einen Schiedsgutachter verbindlich klären zu lassen. Bei dem von der zuständigen Rechtsanwaltskammer zu benennenden Schiedsgutachter soll es sich um einen Rechtsanwalt handeln, der in einem anderen Landgerichtsbezirk als der vom VN beauftragte Anwalt zugelassen ist. Einzelheiten sind in den Grundsätzen über das Schiedsverfahren geregelt. Hierzu zählt z.B. die Auflage zur Führung eines Fahrtenbuchs oder die Anordnung zur Absolvierung eines Verkehrseignungstests. Nicht um eine verkehrsrechtliche Angelegenheit handelt es sich hingegen, wenn verkehrswirtschaftliche oder sozialpolitische Aspekte im Vordergrund stehen, z.B. bei Verstößen gegen das Arbeitszeitgesetz bei Arbeitnehmern in Verkehrsbetrieben. Kein Versicherungsschutz durch die Firmenrechtsschutzversicherung besteht ferner der Fall, dass ein Fahrzeug ausschließlich wegen eines Halt- oder Parkverstoßes abgeschleppt wurde. Wird eine Kündigungsschutzklage mit einem streitwerterhöhenden Weiterbeschäftigungsantrag verbunden, besteht für Letzteren in der Regel nur dann Versicherungsschutz, wenn er nach Abschluss des Gütetermins gestellt wird. Hintergrund ist, dass die meisten Kündigungsschutzverfahren bereits im Gütetermin verglichen werden. Ein bereits vorher gestellter Weiterbeschäftigungsantrag hätte in diesen Fällen nur kostenerhöhende Wirkung und ist daher mit der Firmenrechtsschutzversicherung abzustimmen.

  • 3

    Firmenrechtsschutzversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 134 Häufig ist ein Verstoß Auslöser für einen vertrags- oder gesetzwidrigen Zustand, der über einen bestimmten Zeitraum andauert (z.B. unerlaubte Hundehaltung). Dann ist der erste Verstoß für den Eintritt des Versicherungsfalles maßgeblich. Verweigert der Krankenversicherer die Erstattung sämtlicher Leistungen eines Heilpraktikers, weil er dessen Leistungen als medizinisch nicht notwendig betrachtet, so liegt der Rechtsschutzfall bereits mit der ersten Leistungsverweigerung vor. Wettbewerbsrecht ist die Gesamtheit der Rechtsnormen, die den Wettbewerb in der sozialen Marktwirtschaft regeln, z.B. das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) oder die Zugabeverordnung. Das Kartellrecht ist ein Unterfall des Wettbewerbsrechts. Enthalten Arbeitsverträge Wettbewerbsverbotsklauseln für die Zeit nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses, fallen darauf bezogene Streitigkeiten nicht unter den Deckungsausschluss. Denn dann handelt es sich um vertraglichen Vergleich und nicht um wettbewerbsrechtliche Absprachen. Bei einem behaupteten Verstoß ist es unerheblich, ob tatsächlich gegen Rechtspflichten oder Rechtsvorschriften verstoßen wurde. Es reicht vielmehr aus, dass nach dem Vorbringen des VN ein solcher Verstoß vorliegt. Hierzu muss ein Sachvortrag erfolgen, der nicht nur ein reines Werturteil darstellt, sondern einen Tatsachenkern enthält. Der VN behauptet, von einem Gebrauchtwagenverkäufer arglistig über den Tachostand des Fahrzeugs getäuscht worden zu sein. Selbst wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass keine Täuschung vorlag, lag gedeckter Rechtsschutzfall vor.

  • 4

    Tipps und Infos für die Firmenrechtsschutzversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 113 Mit dieser Regelung soll sichergestellt werden, dass das Mandat durch die erfolglose Inanspruchnahme inländischer Stellen nicht verbraucht wird. Alle den Rechtsanwalt betreffenden Bestimmungen gelten entsprechend in Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit sowie im Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht für Notare, im Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten für Angehörige der steuerberatenden Berufe (z.B. Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Wirtschaftsprüfer) und sachkundige Bevollmächtigte. Für die Leistungen der Firmenrechtsschutzversicherung bildet die vereinbarte Versicherungssumme die Höchstgrenze bei jedem Versicherungsfall. Die aktuelle Versicherungssumme ergibt sich aus dem Versicherungsschein. Sie sollte möglichst nicht unter 300.000 EUR liegen. Wenn aufgrund desselben Versicherungsfalles gleichzeitig Leistungen für den VN und für mitversicherte Personen anfallen, werden die Leistungen in Bezug auf die Versicherungssumme gemäß § 5 Abs. 4 ARB zusammengezählt. Die sog. Wartezeit ist eine Besonderheit der Firmenrechtsschutzversicherung. Man versteht darunter den Zeitraum zwischen dem Beginn der Firmenrechtsschutzversicherung und dem Wirksamwerden des Versicherungsschutzes. Durch die Regelung der Wartezeit soll erreicht werden, dass die Versichertengemeinschaft nicht mit den Kosten von Rechtsstreitigkeiten belastet wird, die bei Abschluss des Versicherungsvertrages schon vorprogrammiert waren. Die Wartezeit beträgt gemäß § 4 Abs. 1 ARB drei Monate. Dies bedeutet, dass der Versicherer nicht eintrittspflichtig ist

  • 5

    Mehr zum Thema Firmenrechtsschutzversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 107 Ob hinreichende Erfolgsaussichten bestehen (z.B. der Klagevortrag des VN schlüssig ist), orientiert sich an den Grundsätzen, welche in Rechtsprechung und Literatur für die Prüfung der Erfolgsaussichten im Rahmen eines Prozesskostenhilfeverfahrens gelten. Die Erfolgsaussichten können unter rechtlichen Gesichtspunkten nur dann durch die Firmenrechtsschutzversicherung verneint werden, wenn der Sachvortrag des VN nicht schlüssig ist, also wenn der dem Begehren zugrunde liegende Sachverhalt den erstrebten rechtlichen Erfolg nicht herbeiführen kann. Entwickelt sich eine Rechtsstreitigkeit aus einer Serie von Rechtsverstößen, gilt ebenfalls der erste Verstoß als Versicherungsfall. Kündigt der Vermieter das Mietverhältnis, weil der Mieter drei Monatsmieten nicht gezahlt hat, ist der Versicherungsfall zum Zeitpunkt der Nichtzahlung der ersten Monatsmiete eingetreten. Bei einem Serienverstoß im o.g. Sinne gibt es in § 4 Abs. 2 ARB eine spezielle Regelung: Rechtsschutzfälle, die länger als ein Jahr vor Beginn der Firmenrechtsschutzversicherung liegen, bleiben außer Betracht. Soweit zum Begriff der Mutwilligkeit Gerichtsentscheidungen vorliegen, betreffen diese überwiegend Bagatelldelikte aus dem Verkehrsbereich. Manche Gerichte stellen hier überwiegend auf die Höhe des verhängten Bußgeldes ab, wobei die Wahrnehmung rechtlicher Interessen bei einem verhängten Bußgeld in Höhe von 30 EUR häufig als Grenze für die Annahme von Mutwilligkeit angesehen wird. Andere Gerichte berücksichtigen weiterhin nicht nur das Missverhältnis zwischen Anwaltskosten und Geldbuße drohen.

  • 6

    Allgemeines rund um die Firmenrechtsschutzversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 15 Anspruchsgrundlagen für die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen ergeben sich z.B. aus dem § 823 BGB, dem Produkthaftungsgesetz oder aus den §§ 7, 18 StVG (Straßenverkehrsgesetz). Der Fahrer eines Pkw erleidet bei einem Verkehrsunfall derart schwere Verletzungen, dass er sein Leben lang berufsunfähig bleiben wird. Er verklagt den Unfallverursacher wegen des künftigen Verdienstausfalls und der Kosten für technische und medizinische Gutachten sowie wegen Schmerzensgeld auf Schadenersatz. Die Kosten für dieses Verfahren trägt die Firmenrechtsschutzversicherung. Gegenstandswert ist nicht der Wert der Hauptsache, sondern der voraussichtlich notwendige Kostenaufwand in Höhe der eigenen und gegnerischen Anwaltskosten sowie ggf. der Gerichtskosten erster Instanz. Mit der Deckungsklage hat der VN die Möglichkeit, einen behaupteten Versicherungsanspruch gerichtlich feststellen zu lassen: Lehnt der Versicherer den Versicherungsschutz endgültig ab oder behauptet der VN, dass der Schiedsspruch des Rechtsanwalts erheblich abweicht. Eine Zahlungsklage gegen den Versicherer kommt nur dann in Betracht, wenn der VN die Kosten bereits übernommen hat. In den Fällen, in denen die tatsächliche Kostenbelastung noch nicht feststeht, ist Leistungs- oder Feststellungsklage zu erheben, mit welcher der VN Befreiung von einer Kostenschuld gegenüber einem Kostengläubiger bzw. Feststellung der Leistungspflicht des Versicherers begehrt. Das zuständige Gericht bestimmt sich bei Klagen gegen den Versicherer gemäß § 20 ARB nach dessen Sitz oder einer zuständigen Niederlassung des Versicherers.

Aktuelle Tipps und Informationen aus dem Bereich Finanzen und Versicherungen

Wohngebäudeversicherung - nicht nur sinnvoll, sondern wichtig
Eine Wohngebäudeversicherung ist nicht nur sinnvoll, sondern eine der wichtigsten Versicherungsformen für Hauseigentümer. In der Regel werden gekaufte, oder...

Wie hoch ist die Senkung des Rentenversicherung Beitrag
Für viele Arbeitnehmer dürfte die Nachricht positiv aufgenommen werden. Die Senkung des Beitragssatz zur Rentenversicherung ab 2013 fällt höher aus, als von...

KFZ Versicherung wechseln und ab 2013 Beiträge sparen
Nach Feststellungen von Stiftung Warentest bezahlen viele Autofahrer zu viel bei ihrer KFZ Versicherung. Dabei lassen sich durch die umfangreichen...

Ist eine Pflegeversicherung sinnvoll
Der Abschluß einer Pflegeversicherung ist als zusätzliche Vorsorge für den Eintritt des Pflegefall für jeden Einzelnen sinnvoll. Zur Auswahl stehen hierfür...

Mit unserem Reisepreisvergleich günstig in den Urlaub
Finden Sie durch unseren Reisepreisvergleich den günstigsten Preis für Ihren nächsten Urlaub und das bei optimalen Leistungen. Urlaubszeit ist Reisezeit, so...