Private Haftpflichtversicherung

Berechnen Sie kostenlos die Beiträge für Ihre Private Haftpflichtversicherung und sparen Sie durch unseren Vergleich zwischen allen Anbietern bis zu 40% Ihrer Versicherungsbeiträge.

Thema suchen

Private Haftpflichtversicherung

Ein Schaden am Eigentum anderer ist schnell entstanden. Da ist ein zuverlässiger Partner für die Private Haftpflichtversicherung wichtig.

Private HaftpflichtversicherungPrivate Haftpflichtversicherung

Unabhängiger und kostenloser Private Haftpflichtversicherung VergleichUnabhängiger und kostenloser Vergleich

Private Haftpflichtversicherung VergleichOptimale Leistungen zum günstigsten Preis

Private Haftpflichtversicherung

Jede deliktsfähige Person haftet für die von ihr verschuldeten Schäden, die andere Personen oder deren Sachen und Vermögen erleiden. Darüber hinaus kann es weitere Anspruchsgrundlagen für eine Haftung geben, wie zum Beispiel die Aufsichtspflicht über Kinder und Hausangestellte, Besitz oder Vermietung von Immobilieneigentum u.a. Die Haftung ist grundsätzlich unbeschränkt und persönlich und kann bei Personenschäden und auch bei manchen Sachschäden Größenordnungen erreichen, die eine Existenzvernichtung zur Folge haben. Die Privathaftpflichtversicherung (PHV) gehört deshalb zu den Versicherungen, die als dringend notwendig angesehen werden.
Die Private Haftpflichtversicherung stellt jedoch nur eine Ausschnittsdeckung bezogen auf die Vielzahl der Risiken dar, denen Personen ausgesetzt sind. Berufliche und betriebliche Risiken, Kraftfahrzeugrisiken und eine Reihe außergewöhnlicher Risiken, die für Privatpersonen nicht als typisch anzusehen sind (Jagd, Autorennen u.a.), werden nicht durch die PHV, sondern in der Regel durch spezielle Private Haftpflichtversicherung abgedeckt.
Die Private Haftpflichtversicherung umfasst auch mitversicherte Personen. Zur Grunddeckung gibt es Deckungserweiterungen, die in vielen Fällen wichtige Lücken schließen, die in der Regel aus dem gesetzlichen Haftpflichtrecht resultieren, das für die Private Haftpflichtversicherung grundsätzlich maßgeblich ist.
Fordern Sie einfach kostenlos und unverbindlich weitere Informationen zum Thema Private Haftpflichtversicherung an.



Was ist eine Private Haftpflichtversicherung
Privatpersonen bewegen sich im täglichen Leben z.B. als Fußgänger oder Radfahrer, als Eltern minderjähriger Kinder, als Freizeitsportler, aber auch bei Gefälligkeitshandlungen vielfach in Gefahrenbereichen, die das Risiko einer Schädigung von Rechtsgütern Dritter in sich bergen. Hieraus resultierende Schadenersatzansprüche Dritter können die finanzielle Leistungsfähigkeit des Einzelnen erheblich übersteigen. Eine Private Haftpflichtversicherung kann dieses Risiko weitestgehend eingrenzen.

Versicherte Schäden Private Haftpflichtversicherung
Eine Private Haftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz für während der Wirksamkeit der Versicherung eingetretene Schadenereignisse, die
Bildgrafik - Grüner Haken Personenschäden (Tod, Verletzung oder Gesundheitsschädigung von Menschen),
Bildgrafik - Grüner Haken Sachschäden (Beschädigung und/oder Gebrauchsbeeinträchtigung sowie Vernichtung von Sachen) einschließlich der sich daraus ergebenden Vermögensschäden (sog. unechte Vermögensschäden) sowie
Bildgrafik - Grüner Haken Vermögensschäden, die weder auf Personen- noch auf Sachschäden beruhen, zur Folge haben.

Höhe der verschiedenen Deckungssummen
Die Höchstgrenze der Deckungssumme die durch die Private Haftpflichtversicherung im Schadensfall geleistet wird sind im Versicherungsschein unter Versicherungssummen angegebenen, und können je nach Vereinbarung mit dem Versicherer variieren.
In aller Regel wählen Versicherungsnehmer eine der folgenden üblicherweise angebotenen Varianten,
Bildgrafik - Grüner Haken 3 Mio. EUR pauschal für Personen- und Sachschäden
Bildgrafik - Grüner Haken 3 Mio. EUR für Personenschäden und 1 Mio. EUR für Sachschäden
Bildgrafik - Grüner Haken 5 Mio. EUR pauschal für Personen- und Sachschäden.
Für (reine) Vermögensschäden beträgt die Deckungssumme regelmäßig bei allen Varianten 100.000 EUR. Die Höhe nach eingeschränkte Deckungssummen werden für mitversicherte Nebenrisiken zugrunde gelegt, z.B.
Bildgrafik - Grüner Haken Mietsachschäden: 50.000 EUR oder 100.000 EUR
Bildgrafik - Grüner Haken Abwasserschäden: 50.000 EUR oder 100.000 EUR
Bildgrafik - Grüner Haken Schlüsselschäden: 2.500 EUR

Entstehen Ihnen durch unseren Vergleich Kosten
Nein, unser Beitragsrechner, sowie der Vergleich für die Private Haftpflichtversicherung sind für Sie absolut kostenlos und unverbindlich.

Unser Vergleich ist 100% kostenlos und unverbindlich.

Weitere nützliche Informationen zum Thema Private Haftpflichtversicherung



  • 1

    Allgemeine Informationen über die Private Haftpflichtversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 132 Es ist möglich, die Private Haftpflichtversicherung in Kombination mit anderen, speziellen Haftpflichtdeckungen abzuschließen, z.B. mit einer Jagd Haftpflichtversicherung, einer Haus- und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung oder einer Gewässerschaden Haftpflichtversicherung. Selbstständige und Unternehmensorgane (Geschäftsführer etc.) können die Private Haftpflichtversicherung als Ergänzung zur Betriebs Haftpflichtversicherung dokumentieren lassen. Im Bereich der Private Haftpflichtversicherung sind nicht Gegenstand dieses Beitrages. Die Private Haftpflichtversicherung beruht auf dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG) den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) sowie den Risikobeschreibungen, Besondere Bedingungen und Erläuterungen zur Private Haftpflichtversicherung. Durch Sonderbedingungen, Zusatzbedingungen und Klauseln kann der Versicherungsschutz erweitert oder eingeschränkt werden. Der Abschluss einer Private Haftpflichtversicherung kann dieses Risiko weitestgehend eingrenzen. Diese Versicherung dürfte neben der obligatorischen Kraftfahrzeug Haftpflichtversicherung die wohl wichtigste für jedermann sein. Dieser Beitrag befasst sich mit den Deckungselementen, aus denen sich eine Private Haftpflichtversicherung standardmäßig zusammensetzt. Ergänzend werden am Markt angebotene Gestaltungsmöglichkeiten berücksichtigt. Spezielle

  • 2

    Private Haftpflichtversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 94 Manche Private Haftpflichtversicherung Anbieter gewähren Versicherungsschutz für bis zu acht vermietete einzelne Wohnräume mit dazugehörigen Garagen. Der ausdrückliche Einschluss des Risikos aus Miteigentum an zum Einfamilienhaus gehörenden Gemeinschaftsanlagen (z.B. Wäschetrockenplätze, Garagenhöfe oder Abstellplätze für Mülltonnen) ist ebenfalls bei einigen Versicherern möglich. Hinsichtlich der unter 4.1.3 genannten Risiken ist der VN versichert auch in seiner Eigenschaft als Bauherr, d.h. wenn er es in eigener Regie unternimmt, ein Bauwerk zu erstellen oder erstellen zu lassen. Eingeschlossen ist ferner die Haftpflicht aus dem Besitz von Fotovoltaikanlagen und von Flüssiggastankanlagen. Der Vermieter einer Wohnung (im Unterschied zum Wohnraum) sollte mit seinem Private Haftpflichtversicherung über einen Einschluss dieses Risikos verhandeln. Für den Vermieter eines Einfamilienhauses ist der Abschluss einer Haus- und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung erforderlich. Vermietet der Besitzer eines Einfamilienhauses eine Einliegerwohnung, sollte er seinen Versicherungsschutz entsprechend ausdehnen lassen. In diesen Risikobereich fällt insbesondere die Aufsichtspflicht über Minderjährige aus. Die Haftung des Dienstherrn für durch in seinem Haushalt tätige Personen verursachte Schäden ist in § 831 BGB (Haftung des sog. Verrichtungsgehilfen) geregelt. Auch Schäden, die die Bediensteten selbst erleiden, sind erfasst. Die Hausgehilfin bricht sich ein Bein, weil die vom Dienstherrn zur Verfügung gestellte Leiter untauglich ist. Die Krankenkasse nimmt bei ihm Regress.

  • 3

    Private Haftpflichtversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 96 Ist ein Versicherter bei der schadenstiftenden Handlung für seinen Betrieb tätig geworden, ist der erforderliche innere Zusammenhang in aller Regel zu bejahen. Es genügt, wenn sein Handeln dazu bestimmt war, dem Interesse des Betriebes zu dienen. Die Annahme eines inneren Zusammenhanges zwischen Betrieb, beruflicher Tätigkeit und Schadenfall liegt z.B. dann nahe, wenn die Schädigung erst durch die Verwendung von betrieblichem Werkzeug oder Material ermöglicht wird. Letztlich kommt es auf die Einzelheiten des konkreten Falles an. Für die Mitversicherung der Kinder in der Private Haftpflichtversicherung ist das Bestehen einer häuslichen Lebensgemeinschaft nicht Voraussetzung. Ist der nicht-eheliche Lebenspartner in den Vertrag eingeschlossen, sollten ggf. auch dessen Kinder in den Versicherungsschutz einbezogen sein. Voraussetzung der Mitversicherung, Kinder sind aber nicht ausnahmslos in die Deckung einbezogen, sondern nur unter der Voraussetzung, dass sie unverheiratet sind und minderjährig sind oder nach Vollendung der Volljährigkeit sich noch in einer Schul- oder Berufsausbildung befinden. Springt jemand in Selbsttötungsabsicht von einem Hochhaus, fällt dabei auf ein Autodach und überlebt den Sturz, so ist der Pkw-Schaden bei einer ungewöhnlichen und gefährlichen Beschäftigung entstanden. Kommt es beim Ausbrennen eines Wespennestes mit einer Lötlampe zu einer Verpuffung und zu einem Brand, bei dem Dritte geschädigt werden, so handelt es sich nicht um eine ungewöhnliche und gefährliche Beschäftigung. Verbrennt jemand unter Drogeneinfluss in einer Telefonzelle Telefonbücher, ist dies nicht gedeckt.

  • 4

    Tipps und Infos für die Private Haftpflichtversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 139 Die Private Haftpflichtversicherung liegen - wie jeder «Haftpflichtversicherung» - die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) zugrunde. Somit sind auch die dort - insbesondere in Ziff. 4 aufgeführten - Ausschlusstatbestände anwendbar. Um typischen Haftungsrisiken von Privatpersonen hinreichend Rechnung zu tragen, haben die Versicherer einige dieser Deckungseinschränkungen ausdrücklich aufgehoben. Gemäß Ziff. 7.14 AHB sind u.a. Sachschäden, die durch Abwasser entstehen, nicht mitversichert. Gleiches gilt für Personen, die aufgrund eines Arbeitsvertrages oder gefälligkeitshalber Wohnung, Haus und Garten betreuen oder den Streudienst versehen. Erleiden Hausangestellte bei ihrer Tätigkeit Gesundheitsschäden infolge eines Unfalls, sind grundsätzlich die Gemeinde-Unfallversicherungsverbände für die Gewährung von Leistungen durch die Private Haftpflichtversicherung zuständig. Dort hat der Dienstherr die Hausangestellten nach der Einstellung anzumelden. Zeigte die Tendenz in der Schadenpraxis und der Rechtsprechung bisher eher in Richtung einer engen Auslegung der Ausnahmeregelung, kann aufgrund einiger Gerichtsurteile mittlerweile eine gewisse Auflockerung festgestellt werden. Herausgestellt wird das Erfordernis der Kontinuität, der Einheitlichkeit und des unmittelbaren Zusammenhangs zwischen der Schul- und der Berufsausbildungsphase. Die nachfolgende Übersicht zeigt, unter welchen Voraussetzungen unverheiratete volljährige Kinder bei ihren Eltern versichert sein können.

  • 5

    Mehr zum Thema Private Haftpflichtversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 140 Sachschäden, die durch allmähliche Einwirkung der Temperatur, von Gasen, Dämpfen, Feuchtigkeit oder von Niederschlägen (Rauch, Ruß, Staub oder dgl.) entstanden sind, sind in neuen AHB anders als in den früheren AHB nicht mehr ausgeschlossen. Da noch viele Private Haftpflichtversicherung Anbieter auf älteren AHB Bezug nehmen, dass dann Allmählichkeitsschäden nur bei besonderer Vereinbarung mitversichert sind. In Abwesenheit des Mieters sickert in den darauffolgenden Wochen Wasser durch die Decke und beschädigt darunterliegende, fremde Wohnungen. Der Mieter reißt aufgeklebte Teppichfliesen ab und beschädigt hierbei den Fußboden - übermäßige Beanspruchung. Der Mieter wählt versehentlich ein ungeeignetes Teppichklebeband; der damit zu fixierende Teppich wird beschädigt - keine übermäßige Beanspruchung. Schäden an Heizungs-, Maschinen-, Kessel- und Warmwasserbereitungsanlagen sowie an Elektro- und Gasgeräten. Begründet wird dieser Ausschluss damit, dass die Versicherer nicht für anfallende Wartungskosten herangezogen werden sollen. Nicht für alle Risiken aus den Gefahren des täglichen Lebens tritt die Private Haftpflichtversicherung ein. Ausschlüsse - die allerdings teilweise abbedungen werden können - enthalten zum einen die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) und zum anderen die speziellen Versicherungsbedingungen zur Private Haftpflichtversicherung selbst. Auch mitversicherte Personen müssen sich Ausschlussregelungen entgegenhalten lassen, wenn und soweit diese in ihrer Person verwirklicht sind.

  • 6

    Allgemeines rund um die Private Haftpflichtversicherung

    Bildgrafik - Bild Nummer 142 Das wesentliche Abgrenzungskriterium ist der Begriff durch den Gebrauch des Kraftfahrzeugs. Diesen Begriff findet man auch in § 10 AKB, wo es heißt, dass die dort genannten Personen Versicherungsschutz haben bei Schäden, die durch den Gebrauch eines Kraftfahrzeugs verursacht werden. Bei dem Personenkreis, der durch die Private Haftpflichtversicherung keine Deckung besitzt, handelt es sich im Wesentlichen um denjenigen, der gemäß § 10 AKB in der Kfz-Versicherung Versicherungsschutz genießt. Der Haftpflichtige, der Schäden beim Gebrauch des Fahrzeugs verursacht hat, verliert nur dann seinen Versicherungsschutz aus der Private Haftpflichtversicherung, wenn er im Sinne der Versicherungsbedingungen Eigentümer, Halter, Führer oder Besitzer des Fahrzeugs ist. Dem Begriff Besitzer wird von der Rechtsprechung keine eigenständige Bedeutung neben den Begriffen des Halters und des Führers beigemessen. Wer also z.B. das Auto eines Freundes repariert (und sog. Fremdbesitzer ist), fällt nicht unter den Ausschluss für Schäden durch den Gebrauch eines Fahrzeugs. Ein Student nimmt das Fahrrad eines Kommilitonen ohne dessen Einverständnis an sich, um zur Vorlesung zu fahren. Auf der Fahrt beschädigt er das Fahrrad. Gemäß Ziff. 7.5 AHB sind Haftpflichtansprüche ausgeschlossen aus Schadenfällen von Angehörigen des VN, die mit ihm in häuslicher Gemeinschaft leben oder die zu den im Versicherungsvertrag mitversicherten Personen gehören. Angehörige sind Ehegatten, Eltern und Kinder, Adoptiveltern und -kinder, Großeltern und Enkel, Geschwister sowie Pflegeeltern und -kinder.

Aktuelle Tipps und Informationen aus dem Bereich Finanzen und Versicherungen

Wohngebäudeversicherung - nicht nur sinnvoll, sondern wichtig
Eine Wohngebäudeversicherung ist nicht nur sinnvoll, sondern eine der wichtigsten Versicherungsformen für Hauseigentümer. In der Regel werden gekaufte, oder...

Wie hoch ist die Senkung des Rentenversicherung Beitrag
Für viele Arbeitnehmer dürfte die Nachricht positiv aufgenommen werden. Die Senkung des Beitragssatz zur Rentenversicherung ab 2013 fällt höher aus, als von...

KFZ Versicherung wechseln und ab 2013 Beiträge sparen
Nach Feststellungen von Stiftung Warentest bezahlen viele Autofahrer zu viel bei ihrer KFZ Versicherung. Dabei lassen sich durch die umfangreichen...

Ist eine Pflegeversicherung sinnvoll
Der Abschluß einer Pflegeversicherung ist als zusätzliche Vorsorge für den Eintritt des Pflegefall für jeden Einzelnen sinnvoll. Zur Auswahl stehen hierfür...

Mit unserem Reisepreisvergleich günstig in den Urlaub
Finden Sie durch unseren Reisepreisvergleich den günstigsten Preis für Ihren nächsten Urlaub und das bei optimalen Leistungen. Urlaubszeit ist Reisezeit, so...