Riester Rente

Durch unseren unabhängigen und kostenlosen Riester Rente Vergleich können Sie bis zu 40% an Versicherungsbeiträgen einsparen und erhalten die selben Leistungen.

Thema suchen

Riester Rente

Die Riester Rente wird auf Grund Ihrer Vielfältigkeit und der staatlichen Fördermittel immer beliebter bei Altersvorsorge Sparern.

Riester RenteRiester Rente

Unabhängiger und kostenloser Riester Rente VergleichUnabhängiger und kostenloser Vergleich

Riester Rente VergleichOptimale Leistungen zum günstigsten Preis

Riester Rente

Die Riester Rente wird seit 2002 als staatlich geförderte Altersversorgungsmaßnahme angeboten. Sie wurde geschaffen, um die Kürzungen bei der gesetzlichen Rente ausgleichen zu können. Deshalb richtet sich die Förderung primär an diejenigen, für die die Rentenreduzierung spürbare Einschnitte in der Rentenhöhe zu Rentenbeginn bedeutet.
Zunächst wurde die Riester-Rente allgemein abgelehnt und als zu kompliziert verschrien; erst nachdem der Modus der Förderung und Beantragung vereinfacht und durch das AltEinkG das Steuerprivileg der Kapitallebensversicherung beseitigt wurde, ist auch die Riester-Rente ein Erfolgsmodell. Allein im Jahr 2006 wurden rund 2,4 Mio. neue Riester Rente -Verträge abgeschlossen. Damit haben per 31.12.2006 ca. 8 Mio. Bundesbürger durch die Riester -Förderung die entstandene Rentenlücke zumindest zu schließen begonnen. Die Riester Rente galt nach ihrer Einführung lange Zeit als Fehlkonstruktion und Rohrkrepierer. Nachdem aber 2005 Verbesserungen vorgenommen wurden, stiegen Akzeptanz und Nachfrage sprunghaft an. Das Antragsverfahren wurde vereinfacht, die Provisionen für den Vertragsabschluß wurden nur noch auf fünf statt ursprünglich zehn Jahre verteilt, die Zulagenförderung erhöht sich von Jahr zu Jahr.
Fordern Sie einfach kostenlos und unverbindlich weitere Informationen zum Thema Riester Rente an.



Was genau ist eine Riester Rente
Unter dem Begriff Riester Rente ist die mit dem Altersvermögensgesetz und dem Altersvermögensergänzungsgesetz seit 1.1.2002 eingeführte staatlich geförderte, private Altersvorsorge auf Basis des Kapitaldeckungsverfahrens bekannt geworden. Die Riester Rente soll die Versorgungslücke schließen, die durch die gleichzeitige Minderung des Rentenniveaus durch Veränderung der Rentenanpassungsformel entstanden ist. Daher richtet sich die Förderung primär an diejenigen, für die die Rentenreduzierung spürbare Einschnitte in der Rentenhöhe zu Rentenbeginn bedeutet.

Wer ist für Riester Rente zulagenberechtigt
Unmittelbar zulageberechtigt für die Riester Rente sind nach § 10a EStG alle Personen, die Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahlen und unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind, wie z.B. Arbeiter und Angestellte, Beamte, Richter, Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit, bestimmte Selbstständige wie Handwerker mit Handwerksrolleneintragung, Lehrer und Erzieher, Künstler, Hebammen, Landwirte, Arbeitnehmer des Öffentlichen Dienstes, sowie Wehrdienst- und Zivildienstleistende.

Tarife und Formen der Riester Rente
Die Riester Rente besteht aus mehreren Möglichkeiten und Tarifen, wie zum Beispiel,
Bildgrafik - Grüner Haken Riester Rente Fondssparpläne - Fondssparpläne können defensiv, ausgewogen oder offensiv ausgerichtet sein. Die besten Fondssparpläne brachten 9,5 Prozent Rendite pro Jahr.
Bildgrafik - Grüner Haken Klassische Riester Rente Tarife - Bei der klassischen Tarifform einer Riester Rente werden die Beiträge abzüglich Kostenanteilen konservativ investiert und mit einer garantierten Verzinsung von 2,25 Prozent angeboten.
Bildgrafik - Grüner Haken Fondsgebundene Riester Rente Tarife - Bei der fondsgebundenen Tarifform einer Riester Rente beträgt die Garantieleistung die eingezahlten Beiträge plus Zulagen zum Rentenbeginn.
Bildgrafik - Grüner Haken Riester Rente Banksparpläne - Banksparpläne sind sicherlich keine Renditeknüller, doch extrem sicher. Mit ihnen lässt sich das Zur Verfügung Stellen eines bestimmten Kapitalbetrags zu einem bestimmten Zeitpunkt recht genau planen.
Bildgrafik - Grüner Haken Wohn Riester - Seit 2008 wird im Rahmen des Eigenheimrentengesetzes auch der Erwerb von selbst genutzten Immobilien (sog. Wohn-Riester) gefördert.
Gute Produkte erkennt man daran, dass sie dem Kunden jeweils eine feste garantierte Rente für verschiedene Rentenbeginne zusagen.

Entstehen Ihnen durch unseren Vergleich Kosten
Nein, unser Vergleich, die Erstellung von Angeboten, sowie die Beratung (falls von Ihnen gewünscht) für die Riester Rente durch unseren Versicherungsmakler sind für Sie absolut kostenlos und unverbindlich. Sie sind zu keinerlei Gegenleistungen, oder Vertragsabschlüssen verpflichtet.

Unser Vergleich ist 100% kostenlos und unverbindlich.

Weitere nützliche Informationen zum Thema Riester Rente



  • 1

    Allgemeine Informationen über die Riester Rente

    Bildgrafik - Bild Nummer 145 Die Abschluss- und Vertriebskosten, die zulasten des Anlegers gehen, müssen ab 2005 über einen Zeitraum von fünf Jahren verteilt werden (zuvor über zehn Jahre). Während der Ansparphase muss der Anleger die Möglichkeit haben, den Vertrag ruhen zu lassen, auf einen anderen Anbieter zu übertragen und zum Wohnungsbau entnehmen zu können. Jahresberichte müssen darüber informieren, inwieweit der Anbieter ethische, soziale und ökologische Aspekte bei der Verwendung der eingezahlten Altersvorsorgebeiträge berücksichtigt. Unmittelbar zulageberechtigt für die Riester Rente sind nach § 10a EStG alle Personen, die Pflichtbeiträge zur GRV zahlen und unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind. Dies sind z.B. Arbeiter und Angestellte. Auch Empfänger von Bezügen nach dem Bundesbesoldungsgesetz wie z.B. Beamte, Richter, Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit, Minister, Senatoren und Parlamentarische Staatssekretäre zählen ebenso dazu wie Bezieher von Kranken- oder Arbeitslosengeld, Eltern während der Kindererziehungszeiten, Wehrdienst- und Zivildienstleistende. Kunden sollten bei Riester Rente Versicherungen insbesondere darauf achten, dass der Anbieter u.a. folgende Angaben und Informationen mitteilt. Angaben zur Höhe der Rente aus gleichbleibenden Kundenbeiträgen aus steigenden Kundenbeiträgen, aus den entsprechenden Zulagen, aus steigenden Kundenbeiträgen und den Zulagen. Angaben über das Sparguthaben im Vertragsverlauf aus den Kundenbeiträgen, aus den Zulagen, aus den Kundenbeiträgen und den Zulagen.

  • 2

    Riester Rente

    Bildgrafik - Bild Nummer 126 Bei einer Bruttojahresrente von 12.000 EUR (vor Abzug der abzuführenden Beitragsanteile für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung) liegt der jährliche Mindesteigenbeitrag bei 326 EUR (4 Prozent von 12.000 EUR = 480 EUR minus Zulagenhöhe von 154 EUR = 326 EUR p.a.), damit er die volle Zulage über 154 EUR erhält. Bei einem Kind reduziert sich der Eigenbeitrag um 185 EUR auf dann noch 141 EUR. Zahlt er weniger ein, dann wird die Zulage im Verhältnis des Einzahlungsbetrags zu den 480 EUR gekürzt. Werden nur 200 EUR entrichtet (ca. 42 Prozent von 480 EUR Mindesteigenbeitrag), so erfährt die Zulage eine Kürzung auf ca. 64,68 EUR (ca. 42 Prozent von 154 EUR). Weitere Konsequenz: Die bisher schon vereinbarten Riester Rente Verträge müssen angepasst, also die Huckepackverträge umgewandelt und der Mindesteigenbeitrag gezahlt werden. Nur dann ist für die Zukunft gewährleistet, dass die volle Förderung ausgeschöpft werden kann. Der jährliche Mindesteigenbeitrag berechnet sich aus dem Vorjahreseinkommen des Beziehers einer Erwerbsminderungsrente. Die Rente oder Kapitalabfindung gehört zwingend in die Steuererklärung. Die Anbieter melden den Finanzbehörden gem. § 22a EStG, welche Beträge ausgezahlt wurden. Für ab dem 1.1.2008 geborene Kinder wird die Förderung auf 300 EUR p.a. pro Kind angehoben. Für alle schon zuvor geborenen Kinder bleibt es bei der Förderhöhe von 185 EUR p.a. pro Kind. Die Kinderzulagen werden solange geleistet, wie der Zulageberechtigte für die Kinder Kindergeld erhält, also maximal bis zum 25. Lebensjahr.

  • 3

    Riester Rente

    Bildgrafik - Bild Nummer 127 Die für den Erhalt der Zulage erforderlichen Beiträge können von jedem Zulageberechtigten auf maximal zwei förderungsfähige Verträge verteilt werden. Zusammenveranlagte Ehegatten erhalten die doppelte Grundzulage, wenn pro Person ein förderungsfähiger Vertrag existiert. Es sind folgende schädliche Verwendungsformen zu unterscheiden, Kapitalauszahlung statt Rentenzahlung oder Auszahlungsplan oder Zwischenentnahme. Todesfall des Zulageberechtigten und Auszahlung des Altersvorsorgekapitals. Mit dem AltEinkG wurde 2005 die entscheidende Kehrtwendung eingeleitet. Das jährliche Antragsstellungsverfahren wurde durch einen einmaligen Dauerzulageantrag abgelöst. Der Zulageberechtigte für die Riester Rente kann dem Produktanbieter eine schriftliche Vollmacht für das Ausfüllen des Zulageantrages erteilen. Der Dauerzulagenantrag wird von einer Informationspflicht des Anbieters begleitet, die für die Ermittlung und Überprüfung des Zulagenantrags erforderlichen Daten zu erfassen und an die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) weiterzuleiten. Entnahme zu Beginn der Auszahlungsphase, Alternativ zur Kapitalentnahme kann das angesparte geförderte Altersvorsorgekapital auch noch zu Beginn der Auszahlungsphase für die Entschuldung von selbstgenutztem Wohneigentum eingesetzt werden (auch für Objekte, die vor 2008 angeschafft oder hergestellt wurden). Tilgungsleistungen, Wird darüber hinaus ein Darlehen benötigt, um die Anschaffungs- oder Herstellungskosten zu finanzieren, so kann anschließend die Altersvorsorgezulage für die Tilgungsleistungen genutzt werden.

  • 4

    Tipps und Infos für die Riester Rente

    Bildgrafik - Bild Nummer 124 Eine spätere Nachentrichtung der nicht gezahlten Beiträge ist grundsätzlich möglich, es werden dann aber nicht die Zulagen nachgezahlt oder die Steuervorteile nachträglich gewährt. Nicht erwerbstätige Männer und Frauen, die sich in der dreijährigen Kindererziehungszeit befinden (Erziehungsurlaub), haben Anspruch auf staatliche Förderung. Wird kein weiteres Einkommen erzielt, so wird die bei geringfügiger Beschäftigung zu berücksichtigende Mindestbeitragsbemessungsgrenze zugrunde gelegt. Neue Anbieter sind Bausparkassen und Wohnungsgenossenschaften geworden, die neben Versicherungen und Banken geförderte Anlageprodukte vertreiben. Der Erwerb von Wohneigentum außerhalb Deutschlands bleibt von der Riester Rente Förderung ausgeschlossen. Der VN kann auch mehr als die zum Erhalt der vollen steuerlichen Förderung notwendigen Mindestbeiträge in den Vertrag einbezahlen, um so später höhere Rentenleistungen zu erhalten. Solche freiwilligen Zuzahlungen können mit dem Anbieter des Altersvorsorgevertrags individuell vereinbart werden. Es sollte genauestens berechnet werden, ob sich die Förderung in der Ansparphase tatsächlich lohnt und welche Konsequenzen die steuerliche Behandlung im Alter hervorrufen kann. Der Kreis der begünstigten Anlageprodukte ist erweitert worden. So wird der Erwerb weiterer Genossenschaftsanteile gefördert, wenn der Zulageberechtigte in der betreffenden Genossenschaft wohnt. Insgesamt können Beträge aus dem Altersvorsorgevertrag verwendet werden für die Anschaffung oder Herstellung einer Wohnung in einem eigenen Haus.

  • 5

    Mehr zum Thema Riester Rente

    Bildgrafik - Bild Nummer 137 Rabatte gibt es höchstens bei einem Wechsel bei der gleichen Fondsgesellschaft oder dem gleichen Versicherer oder im Konzernverbund zwischen verschiedenen Produkten. Wer z.B. 30 Jahre lang jedes Jahr 1.000 EUR in eine Riester Rente einzahlt, kann bei einer Wertentwicklung von 3,5 Prozent nach Abzug aller Kosten mit ca. 45.000 EUR rechnen. Wer bereits einen Vertrag zur staatlich geförderten, privaten Altersvorsorge besitzt, kann seinem Vertragspartner mit einer Frist von drei Monaten zum Quartalsende kündigen. Mann, 1.1.1967, Frau, 1.1.1967, Versicherungsbeginn 1.1.2007, Rentenbeginn 1.1.2032, Beitragssteigerung nach Riester Rente ohne Todesfallschutz, monatl. Beitragszahlweise, jährl. Einkommen: Mann 48.000 EUR, Frau abgeleitet förderwürdig, 1 Kind, geb. 1.1.2000, kindergeldberechtigt bis 21 und dem Vertrag der Frau zugeordnet. Mann, 1.1.1967, Frau, 1.1.1967, Versicherungsbeginn 1.1.2007, Rentenbeginn 1.1.2032, Beitragssteigerung nach Riester Rente, ohne Todesfallschutz, monatl. Beitragszahlweise, Wertentwicklung 6%, jährl. Damit würden die augenblicklichen Verluste lediglich langfristig festgeschrieben. Es wird bei vorzeitigem Ausstieg nur der Zeitwert des Kontowertes ausgezahlt, und der dürfte je nach Situation u.U. deutlich unter den Einzahlungen liegen. Die Riester Rente Förderung nach §§ 10a, 82 Abs. 2 des EStG ist nur bei den drei Durchführungswegen Pensionskasse, Pensionsfonds und Direktversicherung möglich. Sie setzt voraus, dass die Altersvorsorgebeiträge aus dem individuell versteuerten Einkommen des Arbeitnehmers stammen.

  • 6

    Allgemeines rund um die Riester Rente

    Bildgrafik - Bild Nummer 135 Der Rechtsanspruch des § 1a Abs. 1 BetrAVG besagt, dass der Arbeitnehmer von sich aus bis zu 4 Prozent der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Riester Rente über eine Entgeltumwandlung in eine betriebliche Altersversorgung einzahlen darf. Zusätzlich kann der Arbeitnehmer verlangen, dass seine Beiträge Riester gefördert werden. Dabei kann er die Riester Rente Förderung verlangen. Der maximale Betrag für die Riester Rente Förderung, von 2.100 EUR kann dieses Volumen nicht abdecken. Dadurch erhöht sich die notwendige Netto-Sparrate in die Riester Rente zur vollständigen Deckung der Lücke beachtlich auf 2.593,08 EUR (brutto: 3.524,40 EUR), d.h. er müsste noch mehr sparen, um sich den vorgezogenen Ruhestand leisten zu können. Die Beamten in Deutschland müssen, wie deutlich aufgezeigt werden konnte, sehr wohl mit Versorgungslücken im Ruhestand rechnen. Dennoch haben vor allem junge Beamte sehr gute Chancen, durch zusätzliche private Vorsorge ihren Bedarf im Alter komplett zu decken. Die aufgrund der staatlichen Förderung bereits hohen Renditen der klassischen Riester Rente können besonders für diese Altersgruppe durch die Auswahl von aktienorientierten Varianten weiter optimiert werden. Aber auch ältere Beamte erzielen vor allem bei der Rürup-Rente aufgrund der geringen Besteuerung im Alter (z.B. bei Rentenbeginn in 2010 nur 60% steuerpflichtiger Anteil - festgeschrieben für die gesamte Rentenphase) ebenfalls beachtliche Nachsteuerrenditen.

Aktuelle Tipps und Informationen aus dem Bereich Finanzen und Versicherungen

Wohngebäudeversicherung - nicht nur sinnvoll, sondern wichtig
Eine Wohngebäudeversicherung ist nicht nur sinnvoll, sondern eine der wichtigsten Versicherungsformen für Hauseigentümer. In der Regel werden gekaufte, oder...

Wie hoch ist die Senkung des Rentenversicherung Beitrag
Für viele Arbeitnehmer dürfte die Nachricht positiv aufgenommen werden. Die Senkung des Beitragssatz zur Rentenversicherung ab 2013 fällt höher aus, als von...

KFZ Versicherung wechseln und ab 2013 Beiträge sparen
Nach Feststellungen von Stiftung Warentest bezahlen viele Autofahrer zu viel bei ihrer KFZ Versicherung. Dabei lassen sich durch die umfangreichen...

Ist eine Pflegeversicherung sinnvoll
Der Abschluß einer Pflegeversicherung ist als zusätzliche Vorsorge für den Eintritt des Pflegefall für jeden Einzelnen sinnvoll. Zur Auswahl stehen hierfür...

Mit unserem Reisepreisvergleich günstig in den Urlaub
Finden Sie durch unseren Reisepreisvergleich den günstigsten Preis für Ihren nächsten Urlaub und das bei optimalen Leistungen. Urlaubszeit ist Reisezeit, so...